Fettarme oder fettreduzierte Rezepte
Pilzgulasch


150g Champignon frisch
3g Öl
30g roter Paprika
30g Zwiebel
5g Tomate oder T.mark
Salz, Pfeffer, Kümmel

Zubereitung:
Pilze und Tomaten anbraten, Zwiebel und Paprika zugeben , mit Gemüsebrühe oder Wasser ablöschen

Dazu passen Kartoffeln, Reis


 
Nudelauflauf mit Tomatensoße

2g Öl
50g Vollkornnudeln
20g Tomate
20g Paprika
10g gek. Schinken
125ml Milch 1,5% Fett
1 Ei
Salz, Pfeffer, Paprika, Basilikum, Schnittlauch

Zubereitung:
Nudeln garen, Paprika und Tomate kann blachiert werden, Eiermilch herstellen über Auflauf gießen im vorgeheizten Backofen bei 150g Garen



Tomatensoße

150g Tomaten
Wasser
10g Tomatenmark
1 _ ML Biobin
Salz, Pfeffer, Basilikum, Süßstoff, Petersilie

Zubereitung:
Tomaten putzen , zerkleinern und in Wasser garen und mit Tomatenmark auffüllen und binden mit Biobin


 

Gemüse-Feta-Spieße mit Tomatenreis

75 ml Tomatensaft
50g Langkornreis
1 TL körnige Gemüsebrühe
1 kleine Paprikaschote (ca. 100g)
100g Zucchini
60g fester Schafskäse/Feta
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Thymian


Zubereitng:
Tomatensaft und 50ml Wasser zum Kochen bringen, Reis und körnige Gemüsebrühe reinstreuen und bei schwacher Hitze 20 min Garen. Inzwischen Paprikaschote waschen, putzen, vierteln in 3x3cm große Stücke. Zucchini putzen und quer durch und in 1cm dicke Scheiben schneiden, Schafskäse in Würfel schneiden. Öl, Salz, Pfeffer, Paprika in eine kleine Schüssel mischen, anschließend Gemüse und Feta darin wälzen, abwechseln auf zwei Schaschlikspieße stecken. Grill vorheizen, Gemüsespieße auf Aulofolie legen und 5-7 min rösten, zwischendurch vorsichitig wenden



Spargel mit Kerbel-Frischkäsesoße

150g Kartoffeln
250g grüner Spargel oder weißer Spargel
50ml fettarme Milch
50g fettreduzierter Frischkäse (6-8% Fett absolut)
1 TL Weißweinessig
Salz, schwarzer Pfeffer, handvoll Kerbel

Zubereitung:
Kartoffeln waschen und kochen
Spargel waschen, putzen und schälen, Salzwasser aufkochen lassen , Spargel dazu und bei mittlerer Hitze zugedeckt garen
Milch und Käse in Topf verrühren, aufkochen, mit Essig, Salz, Gewürze abschmecken
Kerbel waschen und klein hacken



Deftige Linsensuppe

Zutaten für 3-4 Personen:
250 g rohe Linsen
300 - 500 g Kartoffelwürfel
1 mittelgroße Zwiebel
1 Nelke
1 Lorbeerblatt
2 Wachholderbeeren
2 Pimentkörner
Wasser oder Gemüsebrühe
Salz, Essigessenz, Pfeffer zum abschmecken
2 EL Senf, Süßstoff flüssig


Zubereitung:
Kartoffeln und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
Halbe Packung Linsen in einen Topf geben, Kartoffeln, Zwiebel, Nelke, Piment, Wachholder, Lorbeerblatt, Gemüsebrühe oder Wasser, Pfeffer zusammengeben. Der Topf sollte zur Hälfte mit Flüssigkeit bedeckt sein.
Im Druckgarer 20 min. Kochzeit. Auf der Herdplatte 30 - 40 min. Wenn man ohne Druckgarer kocht bitte die Kartoffeln erst nach 15-20 min mit zu den Linsen geben, da die Kartoffeln sonst matschig werden.
Nach Belieben kann man Sellerie, Karotte oder Lauch noch in die Suppe geben. Zuletzt wenn Hülsenfüchte und Kartoffeln weich gegart sind die Suppe mit Senf und Süßstoff süß-sauer abschmecken. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Ganz gesund ist es, wenn man noch Bauernbrot dazu isst!

Nährwertangaben pro Portion mit 1 Scheibe Bauernbrot:
443 kcal, 24g Eiweiß, 3.1g Fett, 79g Kohlenhydrate, ca. 4,5 BE


 

KONTAKT ::

Gemeinschaftspraxis
Dr. Reichert, Dr. Hinck
Am Großmarkt 4
76829 Landau

Tel: 0 63 41 / 14 66 60
Fax: 0 63 41 / 14 66 61

Praxis geschlossen ::

Weihnachtsurlaub:
27.12.2017 – 29.12.2017 

Rosenmontag 12.02.2018
Faschingsdienstag 13.02.2018.

SPRECHZEITEN ::

Montag
08.00 - 12.00 Uhr
17.00 - 20.00 Uhr

Dienstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag
10.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr

Freitag
07.00 - 12.00 Uhr

Gemeinschaftspraxis Dres. Reichert & Hinck | Am Großmarkt 4 | 76829 Landau