Kuchenrezepte, Plätzchen und Desserts

Kokosmakronen mit Quark

Zutaten
3 Eiweiß
150g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
65g Magerquark
4 Tropfen Bittermandel-Backöl
200g Kokosraspeln

Zubereitung:
Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Vallinzucker zugeben und solange schlagen, bis ein Messerstrich sichtbar bleibt. Quark und Backöl vorsichtig unterrühren. Zum Schluß die Kokosraspeln vorsichtig unterheben.

Mit 2 Teelöffeln ca. walnußgroße Häufchen auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

Backzeit: 20-25 Minuten Strom: 140-165°C Gas: Stufe 2-3

Ausreichend für ca. 3 Bleche.

Pro Stück ca. 20kcal, 1,3g Fett

 


 

Himbeer-Christsterne


Zutaten
125g Mehl
1 Msp. Backpulver
75g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Beutel Götterspeise (Himbeer)
75g kalte Butter

Zubereitung:
Mehl, Backpulver, Zucker und Götterspeise (Pulver) gut durchkneten und 2-3Eßl.Wasser zufügen.
Dann die Butter dazu und nochmals gut kneten.

Teig 30 Minuten kalt stellen

Teig ausrollen und Sterne ausstechen.
ca.8 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad backen
mit Guß verzieren

P.S.
Die Plätzchen dürfen nicht zu dunkel werden,leicht rosa.

 

Ca. 50 kcal pro Stück und 2,5g Fett




 

Cornflakesplätzchen

 

Zutaten (für ca. 110 Stück):

125g Margarine
80g Zucker
1 Ei
150g Mehl
1Teelöffel Backpulver
100g Cornflakes
120g Rosinen

 

Zubereitung:
Margarine und Zucker schaumig rühren. Ei dazugeben und gut verrühren. Mehl und Backpulver darüber sieben und unterrühren. Cornflakes zwischen den Händen zerkleinern, mit den Rosinen zufügen und darunter mischen. Backbleche mit Backpapier belegen. Aus dem Teig mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen von etwa 5 Gramm formen und mit etwas Abstand darauf setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Elektro), Stufe 3 (Gas) oder 150 Grad (Umluft) ca.10 Minuten backen. Abkühlen lassen.

1 Stück hat etwa 20 kcal (84 kJ), 1g Fett
Zubereitungszeit ca.30 Minuten.

 

 


 

 

Kernige Haferflockenplätzchen

240g kernige Haferflocken
80g Diätmargarine zum Backen
50g Magerquark
60g Zucker oder Süßstoff flüssig
2 Eiweiß
20g Weizenvollkornmehl
1 TL Backpulver
5 Tropfen Vanillearoma
Backpapier

Zubereitungshinweis
Fett kochend heiß werden lassen. Die Haferflocken zugeben, unterrühren bis ein nußartiger Geruch entsteht, dies erkalten lassen. In der Zwischenzeit den Quark mit dem Zucker oder Süßstoff, dem Vanillearoma und dem getrennten zwei Eiweiß schaumig rühren. Dies zu den Haferflocken geben. Mehl und Backpulver mischen, dazugeben und alles unter die Haferflocken rühren.
Mit zwei Kaffeelöffel können ca. 45 Plätzchen geformt werden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backplech legen. Im vorgeheizten Backofen abbacken:
- Ober-Unterhitze bei 180 Grad
- Mit Umluft bei 160 Grad
Die Plätzchen werden ca. 15 Minuten gebacken bis sie hellgelb und noch weich sind. Nach dem Backen mit einem Pfannenmesser vom Blech lösen.

 




Windbeutel mit Quarkfülle

125ml Wasser
1 Prise Salz
60g Weizenmehl
20g Weizenvollkornmehl
ca. 2- 3 Eier
1 Prise Hirschhornsalz
20g Margarine

Fülle:       
250g Magerquark
Blattgelatine zum Binden ca. 2,5 Blatt
Evtl. Mineralwasser zum schaumig rühren des Quarks
Süßstoff flüssig
Zitronensaft

Tipps bei Brandmasse
Blattgelatine wird im lauwarmen Wasser kurz eingeweicht und dann ausgedrückt wie eine Art Schwamm. Die eingeweichte Gelatine mit etwas Quark im Wasserbad auflösen und dann in Etappen zum restlichen Quark hinzufügen damit eine sämige Konsistenz erreicht wird ohne Klümpchen. Saisonbedingt können in den Quark auch frische Früchte verarbeitet werden. (Heidelbeere, Erdbeere, Aprikose)




Quark-Blätterteig

Grundrezept:

kalte Zutaten verwenden
100g Margarine      
100g Magerquark, trocken
100g Mehl   
1 Prise Salz

Verwendung:       
Quarktaschen
Windmühlen
Schweinsohren

Zubereitungshinweise

Zutaten schnell zu glatten Teig verarbeiten. Das Fett darf nicht schmelzen dabei. Den verarbeiteten Teig 30 min in den Kühlschrank stellen. Touren schlagen indem Teig ausrollen und wie ein Blatt Papier von außen nach innen zusammenschlagen. Diesen gefalteten Teig 15 min in den Kühlschrank kalt stellen. Dieser Vorgang mit den Touren schlagen bis zu 5x wiederholen.
Geformte Gebäckstücke können mit Eiweiß bestrichen werden auf der Oberfläche. Backplech mit Wasser bepinseln. Im vorgeheizten Backofen 200 Grad. Durch Feuchtigkeit im Ofen bildet sich Dampf der entweichen muß.


 

Quark-Öl-Teig für eine Springform 20cm Durchmesser

Grundrezept: Süß                                
- 60g Vollkornmehl T 1050                    
- 140g Mehl T 405                        
- Backpulver                    
- 100g Magerquark                        
- 50g Öl(Distelöl oder Sonnenblumenöl)            
- 50g Zucker                            
- evtl. Milch, Zimt                        

Zubereitungshinweis
Backpulver und Mehl mischen, restliche Zutaten dazu. Darauf achten das der Teig nicht zu lang geknetet wird sonst klebt er zu stark.




Rübli-Kuchen

5 Eier ( oder aus fünf Eier das Eiweiß und drei Eigelb nur verwenden)
100g Zucker
2 TL flüssigen Süßstoff
45g Mehl
Backpulver
3 Meßlöffel Nestargel
250g Karotten
100g gemahlene Nüsse oder 10g Weizenkleie oder geröstete Haferflocken

Zubereitungshinweis
Die Eier trennen, die Eigelb mit Zucker und Süßstoff schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Nestargel mischen und unter die Schaummasse fügen. Das Eiweiß steif schlagen und nach und nach vorsichtig unter den Teig ziehen. In einer gefetteten und gemehlten Springform (22cm Durchmesser) 60 Minuten bei 190 Grad backen.



Käsekuchen ohne Boden

250g Magerquark
flüssigen Süßstoff
1 TL Rumaroma
2 Eier
3-4 Meßlöffel Nestargel
80g Sauerkirschen

Zubereitungshinweis
Alle Zutaten mit einem elektrischen Handrührgerät 2-3min cremig rühren. Die Sauerkirschen klein schneiden und unter die gemixte Masse fügen. Eine Kastenform (11 x 25cm) mit Backpapier auslegen oder mit Olivenöl auspinseln. Die Quarkmasse einfüllen und bei 175 Grad 50-60min backen. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen.

KONTAKT ::

Gemeinschaftspraxis
Dr. Reichert, Dr. Hinck
Am Großmarkt 4
76829 Landau

Tel: 0 63 41 / 14 66 60
Fax: 0 63 41 / 14 66 61

Praxis geschlossen ::

Weihnachtsurlaub:
27.12.2017 – 29.12.2017 

Rosenmontag 12.02.2018
Faschingsdienstag 13.02.2018.

SPRECHZEITEN ::

Montag
08.00 - 12.00 Uhr
17.00 - 20.00 Uhr

Dienstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag
10.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr

Freitag
07.00 - 12.00 Uhr

Gemeinschaftspraxis Dres. Reichert & Hinck | Am Großmarkt 4 | 76829 Landau