Bauchfrei durch den Winter?

„Etwas Bauch zeigen“, das liegt derzeit bei vielen Jugendlichen im Trend. Bei der jungen Generation ist es fast ein „Muss“, tief geschnittene Hüfthosen mit kurzen Oberteilen zu tragen.

„Etwas Bauch zeigen“, das liegt derzeit bei vielen Jugendlichen im Trend. Bei der jungen Generation ist es fast ein „Muss“, tief geschnittene Hüfthosen mit kurzen Oberteilen zu tragen. In den kalten Wintermonaten bleibt dieser modische Trend jedoch nicht immer ohne gesundheitliche Folgen: Zu schnell wird den Betroffenen im Rücken- und Bauchbereich kühl und der Grundstein für eine Erkältung ist gelegt.Eine besonders unangenehme Folge des dauerhaften Kältereizes ist eine Blasen- und Nierenentzündung.

Eine akute Entzündung des Nierenbeckens äußert sich durch schmerzhaftes und häufiges Wasserlassen. Weiterhin wird sie begleitet durch hohes Fieber, Abgeschlagenheit und Seiten- und Rückenschmerzen. Bei derartigen Symptomen sollte unbedingt der Arzt aufgesucht werden, damit es nicht zu einer dauerhaften Beeinträchtigung der Nierenfunktion kommt.

Um einer Blasen- oder Nierenentzündung vorzubeugen, sollten Frauen ihren Unterleib unbedingt warm halten. Weiterhin sollten Betroffene viel trinken, damit die Bakterien ausgespült werden, noch bevor sie sich ausbreiten können.

cmxs

Werftstraße 12 - Karlsruhe
Venloer Straße 24 -  Köln
+49 (0)721 – 476 33 50
info@cmxs.de