Übergewicht durch mangelhafte körperliche Bewegung

Übergewichtige Kinder und Jugendliche sind nicht nur aufgrund ihres falschen Ernährungsverhaltens zu dick, sondern vor allem deshalb, weil sie sportlich nicht aktiv sind.

Übergewichtige Kinder und Jugendliche sind nicht nur aufgrund ihres falschen Ernährungsverhaltens zu dick, sondern vor allem deshalb, weil sie sportlich nicht aktiv sind. Dieses ergab eine amerikanische Studie, die bei neun- bis zehnjährigen Mädchen durchgeführt wurde. Während eines Zeitraums von 10 Jahren wurde das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Kinder beobachtet.

Im Ergebnis zeigte sich, dass sich im Verlauf des Untersuchungszeitraums die Menge der verzehrten Kalorien kaum änderte, die Mädchen an Körpergewicht aber dennoch eindeutig zunahmen. Der BMI stieg durchschnittlich von etwa 18 auf 25 an. Die Ursache dafür lag eindeutig in der mangelhaften körperlichen Bewegung der Studienteilnehmerinnen. Diejenigen Mädchen, die während der 10 Jahre keinen beziehungsweise ganz selten Sport trieben, verzeichneten am Ende der Studie ein um bis zu neun Kilogramm höheres Körpergewicht als die Mädchen, die sich körperlich am meisten bewegten.

Das Ergebnis dieser Studie zeigt eindeutig auf, dass auch bei Kindern und Jugendlichen neben einer kalorienbewussten Kost eine ausdauernde körperliche Fitness die Basis für ein gesundes Körpergewicht ist.

cmxs

Werftstraße 12 - Karlsruhe
Venloer Straße 24 -  Köln
+49 (0)721 – 476 33 50
info@cmxs.de