Ein klar gelebtes Markenversprechen sorgt für Glaubhaftigkeit

So werden Sie zum Platzhirsch.

Was ist eine Marke?
Für viele bedeutet eine Marke nicht mehr als ein Logo und etwas Design, doch starke Marken entwickeln sich nicht von heute auf morgen. Da die Marke die Geschäftsidee nach außen transportieren soll, ist besonders bei der Entwicklung darauf zu achten, dass die Marke stimmig mit der Philosophie und der Grundidee des Unternehmens ist. Ist das Herzstück – also das Markenzeichen – entwickelt, gilt es die Marke zu pflegen (z.B. in der Konsequenz der Ausführung) oder im Zuge eines einschneidenden Unternehmensereignisses (z.B. Inhaberwechsel) ein Redesign durchzuführen.

Betrachten Sie Marken wie Menschen: Sie wollen und sollen sich weiterentwickeln. Nur so können Sie Emotionen vermitteln – z.B. Vertrauen, Sicherheit, also der Zielgruppe ein gutes Gefühl geben. Die Zielgruppe fühlt sich angesprochen, wenn Sie glaubwürdig auftreten und Authentizität bewahren – von Anfang an.

Eine klare und stimmige Performance in der Markenführung sorgt für Glaubhaftigkeit und gibt Ihrer Zielgruppe ein gutes Gefühl, mit Ihnen zu arbeiten.

Vier Faktoren sind für den Aufbau und die kontinuierliche Führung einer Marke entscheidend.

1. Differenzierung
2. Relevanz
3. Qualität
4. Zeit


Vor der Markenfindung sollte genau überlegt werden, in welche Richtung der Markenauftritt gehen soll. Folgende Fragen sollten Sie sich stellen: Was ist die Vision des Unternehmens? Was soll verwirklicht werden? Wie soll die Markenbotschaft lauten? Wie möchte die Zielgruppe angesprochen werden? Hat diese einen Bedarf und möchte ich mit der Zielgruppe überhaupt zusammenarbeiten?

Warum soll der Mandant gerade zu Ihnen kommen?
Als Antwort auf diese Frage hören wir oft Argumente wie „hohe Fachkompetenz“, „langjährige Erfahrung“ oder einfach nur lapidar: „Wir sind halt besser“. Alles in allem nicht wirklich viel, um Basis für ein einzigartiges Kanzleiprofil zu sein.

Was unterscheidet Sie von anderen?
Gute Frage. Nicht wirklich viel, werden Sie sich denken. Die üblichen Mandanten, eine bunte Mischung aus wohlhabenden Privatpersonen, Selbstständigen und ein paar Unternehmen. Einkommensteuer, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Lohnbuchhaltung – was eben gerade so anfällt.

Fazit: Sie benötigen ein sich vom Wettbewerb differenzierendes und für Ihre Mandanten relevantes Versprechen. Dieses Versprechen müssen Sie dann über einen lange Zeitraum mit der gewünschten Qualität hinterlegen. Was nicht einfach ist, denn vieles von dem, was Sie machen, wird vorausgesetzt.

cmxs

Werftstraße 12 - Karlsruhe
Venloer Straße 24 -  Köln
+49 (0)721 – 476 33 50
info@cmxs.de